Zum Inhalt springen

Mikrodrama der Woche

27/12/2010

„Mein Sohn, das Glück liegt auf der Straße. Du musst nur die Augen schließen, schon tappst du mitten hinein.“
„Und kann ich es auch nach Hause bestellen?“
„Bestellen soll man ja heute vieles können.“
„Ach, wir beide sprechen nicht dieselbe Sprache. Zwischen uns klafft ein Generationenschlund.“

Werbeanzeigen

From → Mikrodrama

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: