Skip to content

Barcelonablog (15): Ablösung

04/10/2011

3. Oktober 2011

Also mein letzter Abend hier. Im Unidorf, bei Bellaterra, geht nun wieder das richtige Leben los. Sie kommen aus fast aller Welt und sind fast alle weiblich, kichernde Ostasiatinnen, bunt vermummte Araberinnen und natürlich die deutschen Erasmus-Mädchen, die unter fröhlichem Geplapper, halb aufgedreht, halb abgeklärt, das erste Sixpack Estrella aus dem Supermarkt ins Wohnheim schleppen. Sie gehen jetzt noch lange nicht schlafen. Das neue Studienjahr kann beginnen, meine Zeit ist abgelaufen. Mein letztes Abendmahl, noch einmal in der Stadt der Wunder, sah größtenteils folgendermaßen aus.

Aber mir bleiben sogar noch drei Tage Sommer. Morgen früh fliege ich nicht gleich zurück nach Berlin, sondern fahre fürs erste an den hier verlinkten wunderschönen Ort. Er liegt im Priorat, im Süden Kataloniens, und diese Gegend hat für sich vor einigen Jahren die Parole „Wein + Olivenöl + Landschaft = Zukunft“ ausgerufen. Das ist zufälligerweise auch genau meine Glücksformel.

Ob es dort mittlerweile Internet gibt, weiß ich nicht. Falls ja, blogge ich vielleicht noch ein bisschen weiter. Falls nein – bald wieder. Gute Nacht. Schönen Tag noch.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: